Posts in HowTo

failed

Yosemite Fix: Wireless LAN Probleme

Seit Yosemite (OS X 10.10) häufen sich die Probleme im Bereich der Drahtlosen Netzwerke. In vielen Foren wird darüber geschrieben, dass man nur 2GHz Netzwerke verwenden soll, andere sagen es sollen nur 5GHz Netzwerke sein usw. In anderen wird geschrieben, dass es am Namen der WiFi Netzwerke liegen kann und das man die SSID umstellen soll.

Read More

failed

Yosemite Fix: No Camera Available

Eines der nervigen Dinge bei Yosemite (OS X 10.10): Wenn ein Facetime oder Skype Video Anruf kommt, meldet das System ganz gerne mal: “No Camera Available“.

Also einfach ein Terminal öffnen und folgendes eingeben:
sudo killall VDCAssistant

Und betroffen sind nicht nur Apple Facetime und Skype, es kann bei allen Anwendungen auftreten die auf die Kamera zugreifen! Also sind auch Anwendungen wie Cisco WebEx, Microsoft Lync usw. betroffen…

Dieser Bug gehört zu den Bugs die Apple wirklich beheben sollte, denn dieser Fehler nervt wirklich.

Aufbau einer Remote Workforce

Seit einer weile arbeite ich mit einem Startup zusammen. Einer der wichtigsten Aufgaben war es das bestehende Team zu erweitern und die Zusammenarbeit zu verbessern. Bissher arbeiteten in Londoner Vorort knapp 10 Leute in einem kleinen Büro zusammen. Zusätzlich arbeiteten 3 Entwickler im Homeoffice.
Vor kurzem hat die Firma eine weitere Firma Übernommen, also kamen noch einmal 12 Leute an 2 unterschiedlichen Standorten zusammen. Allerdings wurde entschieden, dass die Firma vorerst keine neuen Büroräume suchen will. Zumal zu den 3 Entwickler noch einmal 5 dazu gekommen sind. Diese 5 wollen auch nicht ständig in einem Office sitzen.

Read More

Exchange Shared Mailbox auf dem Mobile

Als Feedback auf meinen Shared Mailbox Artikel kam bei mir eine Interessante Frage rein: Wie kann eine Shared Mailbox mit dem iPhone verwendet werden?
Das ist gar nicht so schwer wie viele glauben!

Ich nutze den Zugriff auf Shared Mailboxen via IMAP, was bis jetzt nie Probleme gemacht hat.

Als User für den IMAP Server einfach folgendes verwenden: EchterUser@domain.tld/SharedMailbox@domain.tld

Das Passwort ist natürlich das des echten Benutzers, die Shared Mailbox hat ja kein eigenes Passwort :)

Beim Ausgehenden Server (SMTP) muss allerdings der echte User eingetragen werden!

Hier ein Beispiel vom iPad:

Shared Mailbox on iPad Example

Shared Mailbox on iPad Example

IMAP am iPad:

Shared Mailbox on iPad IMAP

Shared Mailbox on iPad IMAP

SMTP am iPad:

Shared Mailbox on iPad Password

Shared Mailbox on iPad Password

So funktioniert bei mir der Zugriff auf die Shared Mailboxen via iPhone, iPad und Android. Entsprechende Rechte müssen natürlich vorhanden sein! Angeblich funktioniert das auch mit “normalen” Benutzer Mailboxen auf die man Zugriff hat, dass habe ich aber selbst noch nie getestet!

Der IMAP Zugriff für die Shared Mailbox muss natürlich auch eigeschaltet sein. Bei Office 365 ist das per Default, im Zweifel:
Set-CASMailbox MAILBOX -imapenabled $True
Ob ActiveSync Funktioniert habe ich selbst auch nie getestet, denn ich bin mit IMAP Zugriff sehr zufrieden!

PowerShell

Exchange Shared Mailbox per PowerShell anlegen

Eines der besten Features die Microsoft Exchange bzw. Exchange Online beiten sind meiner Meinung nach Shared Mailboxen!
Ich nutze Shared Mailboxen sehr oft und gerne :)

Hier eine kurze Übersicht wie eine Shared Mailbox per PowerShell angelegt werden kann, samt Zugriffs-Steuerung

Als erstes legen wir eine Sicherheits-Gruppe an die Zugriff bekommen soll:
New-DistributionGroup -Name “Apple Info Users" -Type Security

Jetzt fügen wir einen User zur neuen Gruppe hinzu:
Add-DistributionGroupMember -Identity “Apple Info Users" -Member “BENUTZER” -BypassSecurityGroupManagerCheck

Gruppen können auch von Benutzern gemanagt werden. Dazu muss einem das passende Recht verpasst werden:
Set-DistributionGroup -Identity "Apple Info Users" -ManagedBy “BENUTZER” -BypassSecurityGroupManagerCheck

Nun legen wir die eigentliche Shared Mailbox an:
New-Mailbox -Name "Apple Info" -Alias PB –Shared -PrimarySmtpAddress Apple-Info@hicts.onmicrosoft.com

Nun geben wir der Sicherheits-Gruppe Zugriff auf die neue Mailbox:
Add-MailboxPermission "Apple Info" -User "Apple Info Users" -AccessRights FullAccess -InheritanceType All

Nun vergeben wir noch das senden als Recht:
Add-RecipientPermission "Apple Info" -Trustee "Apple Info Users" -AccessRights SendAs -confirm:$False

Einem einzelnen User möchte ich nun Lese-Rechte auf den Kalender der neuen Mailbox geben:
Add-MailboxFolderPermission –Identity "Apple Info:\Calendar" -AccessRight ReadItems –User “Max.Mustermann@hicts.onmicrosoft.com”

Die vergebenen Rechte Rechte können natürlich auch angezeigt werden:
Get-MailboxPermission "Apple Info" | Where { ($_.IsInherited -eq $False) -and -not ($_.User -like “NT AUTHORITY\SELF”) } |Select Identity,User,AccessRights

Es kann auch angezeigt werden wer die senden als Rechte hat:
Get-RecipientPermission "Apple Info" | Where { ($_.IsInherited -eq $False) -and -not ($_.Trustee -like “NT AUTHORITY\SELF”) } | Select Trustee,AccessControlType,AccessRights

Wer möchte kann die entsprechenden Rechte auch wieder entfernen:
Remove-MailboxPermission "Apple Info" -User "Apple Info Users" -AccessRights FullAccess -Confirm:$False

Mailboxen können auch umgestellt werden!
Aus einer Benutzer Mailbox eine Shared Mailbox machen:
Set-Mailbox “BENUTZER” –Type shared

Aus einer Shared Mailbox eine Benutzer Mailbox machen:
Set-Mailbox “GRUPPE” -Type Regular

Die oben angelegte Sicherheitsgruppe kann natürlich auch als Mail Gruppe genutzt werden um alle Mitglieder per Mail zu erreichen.
Set-DistributionGroup "Apple Info Users" -DisplayName "Apple Info Users" -Alias "Apple Info Users" -PrimarySmtpAddress Apple-Info.users@hicts.onmicrosoft.com

Wer möchte, der kann der Gruppe natürlich auch noch einen Mail Alias verpassen:
Set-DistributionGroup "Apple Info Users" –EmailAddresses SMTP:Apple-Info.users@hicts.onmicrosoft.com,Apple-Info.group@hicts.onmicrosoft.com

Hin und wieder ist es nützlich, wenn die Gruppen zwar angeschrieben werden können, aber nicht im Adressbuch auftauchen:
Set-DistributionGroup "Apple Info Users" -HiddenFromAddressListsEnabled $True

Wer es auch externen Benutzer ermöglichen möchte die Gruppe anzuschreiben:
Set-DistributionGroup "Apple Info Users" -RequireSenderAuthenticationEnabled $False

Achtung, jetzt könnte es verwirrend werden: Natürlich kann einem Mitglied der Gruppe auch das Recht eingeräumt werden als diese Gruppe Mail zu versenden. Also nicht anderen als ein weiteres Senden als:
Add-RecipientPermission "Apple Info Users" -Trustee “BENUTZER” -AccessRights SendAs -Confirm:$False

Update:
Microsoft bietet die Möglichkeit Mailboxen auf die man Zugriff hat automatisch in sein Outlook Profil einzubinden. Dieses Feature nennt sich AutoMapping
Leider funktioniert AutoMapping nicht wenn man wie im Beispiel oben mit Sicherheits Gruppen arbeitet. Mir ist das nie wirklich aufgefallen, da ich auf AutoMapping keinen Wert lege bzw. es nicht nutze.
Wer AutoMapping nutzen will muss jedem User der Gruppe das Recht einzeln einräumen. Bei großen Gruppen sicher nicht unbedingt von Vorteil!

Aber auch dazu gibt es eine Möglichkeit es zu automatisieren:
$OurList = Get-DistributionGroupMember "Apple Info Users" | Select-Object -ExpandProperty Name ForEach ($Member in $DL) { Add-MailboxPermission -Identity "Apple Info" -User $Member -AccessRights ‘FullAccess’ -InheritanceType All }
Damit wird jedem Mitglied (Member) der Gruppe Apple Info Users einzeln das Recht auf die Shared Mailbox eingeräumt.