Posts tagged Google

Chrome Notification Icon in der Mac OS X Menu Bar

Wer, wie ich, die Chrome Notification auf Mac OS X nicht in seiner Menü Leiste haben will, der kann diese recht einfach entfernen:

In der URL Leiste einfach folgendes eingeben:
chrome://flags

Dann nach “Enable rich notifications” suchen und dort die entsprechenden Änderungen vornehmen.

Chrome Notification Icon in der Mac OS X Menu Bar

Chrome Notification Icon in der Mac OS X Menu Bar

My relationship to Google: It’s complicated!

Vowe hat einen wirklich interessanten Artikel zum Thema Google geschrieben!
Ich sehe es ähnlich: Google macht im Moment eine Menge falsch.

Das beste Beispiel: Google Mail aka GMail! Als Google den Dienst gestartet hat (und ich bin wirklich recht lange dabei) gab es an dem Dienst nichts zu meckern, im Gegenteil! Für damalige Verhältnisse mit 1GB eine riesige Mailbox! Und damit nicht genug: Die Mailbox wächst mit! Aktuell hat meine Mailbox rund 10GB.
Der Spam Filter ist eigentlich gut! Hin und wieder einige “false positive” einsortierenden, also gut (Ham) Mail die im Spam Folder landet.
Die Regeln (Filter) sind klasse! Gerade wenn um das vorsortieren von Mails geht usw.
Das es keine Ordner gibt ist nicht gravierend, da Google das ganze über Labels gelöst hat, was sich genauso anfühlt.

Read More

As Samsung unveils its next flagship Android device, there are things happening behind the scenes that could threaten the future of the Samsung-Google alliance.

Like Fime mentioned a few days ago?

Fime’s thoughts about the relationship between Samsung and Google. It’s complicated… Samsung is the biggest Smartphone partner of Googles Android platform (More then 40% of the Android devices are from Samsung), but now Google owns Motorola and Samsung could decide to use there own version of Android (like Amazon did a while ago).

Google Analytics aktiv!

Ich teste im Moment Google Analytics! Auf dieser Seite ist also bis auf weiteres wieder ein Tracking aktiviert. Ich versuche gerade Google Analytics dazu zu bewegen absolut Rechtssicher zu laufen und dafür brauche ich die entsprechenden Inputs.
Es könnte sein, dass ich in nächster Zeit auch noch einige andere Statistik Tools teste… Aber auch das würde ich im Zweifel hier bekannt geben. Bis auf weiteres ist aber erstmal Google Analytics in meinem Fokus ;-)

P.S.: Es gibt zig Blogbeiträge und Browser Erweiterungen um die ganzen Statistik Tools zu blockieren (inkl. bzw. gerade Google Analytics). Wer nicht getrackt werden möchte, der sollte sich mal (bei Google?) entsprechend schlau machen.