Posts tagged VoIP

Office365 Mixed Mode

Ich habe ja meine Meinung zu Office365 mehr als einmal kund getan!

Für mich kommt Office365 derzeit nicht in Frage:

  1. Office365 Lync unterstützt keinen Mac via Communicator
  2. Office365 Lync unterstützt keine Anbindung (Federation) von Yahoo! Chat und Google Talk
  3. Office365 Lync bietet keine Voice Features (VoIP)

Ich habe aber ein Projekt bei dem es auch um die Office365 Einführung geht. Allerdings nicht als SMB Produkt, hier geht es mehr um Enterprise.
Mein Kunde ist aber auch recht schnell darauf gekommen, dass Office365 Lync einige Features fehlen. Vor allem die Enterprise Voice Features sind ein KO Kriterium.

Zum Glück kann man bei Office365 den Hosted und “On Premise” mixen. Das aktuelle Setup sed Piloten ist nun ein echter Mix Betrieb:

Office 365 Mixed Setup

Office 365 Mixed Setup

Read More

Facebook und Google erwägen Kauf von Skype

Ich gehe nicht davon aus, dass es zu einem Kauf kommt. Das würde zu viele Probleme mit den Behörden mit sich bringen. Gerade für Google wäre das ein Problem, denn mit Google Voice haben die schon ein natives VoIP Produkt.

Facebook und Google prüfen eine Übernahme oder die Bildung eines Gemeinschaftsunternehmens mit Skype. Das hat die Nachrichtenagentur Reuters aus verhandlungsnahen Kreisen erfahren. Der Voice-over-IP-Softwareanbieter hatte zuvor den Termin für seinen Börsengang verschoben.

Facebook-Chef Mark Zuckerberg soll im Management eine Übernahme von Skype diskutiert haben. Andere Quellen wollten erfahren haben, dass Zuckerberg bereits mit Skype für die Gründung eines Joint Ventures rede, berichtet Reuters. Auf Schnittstellenebene kooperieren Skype und Facebook bereits: So bindet seit Oktober 2010 die Skype-Version 5.0.0.152 die Internettelefonie- und Instant-Messaging-Software an das soziale Netzwerk an. Aus dem Facebook-Telefonbuch in Skype können Kontakte auf dem Mobil- oder Festnetztelefon oder kostenlos von Skype zu Skype angerufen werden.

Via Golem.de.

Cisco Call Manager Express an Sipgate trunking?

Sipgate bietet mit sipgate trunking ein recht interessantes Produkt. Leider kriege ich es mit einem Cisco Router mit Cisco Call Manager Express einfach nicht zum laufen.

Nach Kontakt zu Sipgate und viel suchen im Netz habe ich aufgegeben :(

Hat das schon einer zum laufen bekommen? Oder hat ne grobe Richtung (Beispielkonfig?) woran es liegen könnte?

GNU Telephony: Sicher Telefonieren per SIP

Auch wenn hier sicher gleich wieder einige von Abgucken anfangen werden: Ich finde die Idee eine offene und sichere Skype Alternative zu haben nicht mal schlecht! Und da es ja wirklich offen ist (GNU) könnte sich eine sichere SIP Implementierung auch bei anderen SIP basierenden VoIP Produkten durchsetzten. Aber selbst wenn nicht: Durch eine sichere VoIP-Proxy in SIP Witch könnte das ganze ja auch sicher gelöst werden ohne die bestehende Infrastruktur anzupassen. Das ist ja das schöne an Proxy Servern, oder ;-)

Das GNU-Projekt kündigt GNU Free Call. an. Damit sollen sichere Peer-to-Peer-Verbindungen für VoIP über SIP genutzt werden können – ähnlich einfach wie bei Skype.

Der Entwickler und Maintainer einiger GNU-Projekte wie beispielsweise Bayonne, David Sugar, kündigt in seinem Blog GNU Free Call an. Das Projekt soll genauso universell einsetzbar sein wie Skype – plattformübergreifend und einfach zu benutzen. Ziel ist es allerdings, die Sicherheit im Vergleich zu Skype deutlich zu erhöhen, indem eine direkte Verbindung zwischen zwei Geräten aufgebaut und verschlüsselt wird. Die Implementierung soll im Unterschied zu Skype quelloffen geschehen.

Um die Ziele zu erreichen, soll der bereits existierende SIP-Server GNU SIP Witch erweitert werden, etwa um Peer-to-Peer-Funktionen (P2P). Damit soll schließlich ein Mesh-Netzwerk aufgebaut werden, in dem SIP Witch als Vermittlungsinstanz dient. Ferner soll eine Oberfläche implementiert werden, mit der der Nutzer beispielsweise sehen kann, ob die Verifizierung eines Gesprächspartners erfolgt ist.

Außerdem soll SIP Witch einen sicheren VoIP-Proxy anbieten. Dadurch soll es möglich werden, dass jede SIP-fähige Software eine sichere Verbindung zu einem anderen Gesprächspartner in dem Mesh-Netzwerk aufbauen kann. Um eine komplette Verschlüsselung eines Gesprächs und die Authentifizierung der Teilnehmer zu gewährleisten, soll GnuPG zum Einsatz kommen. Dafür soll SIP um die Funktion des Schlüsselaustauschs erweitert werden.

Dadurch, dass zwei oder mehr Teilnehmer direkt miteinander kommunizieren, verbraucht SIP Witch nur sehr wenige Ressourcen. Diese werden nur für die Teilnehmervermittlung benötigt. Deshalb soll SIP Witch auch auf Routern, Smartphones oder Freedom Boxes laufen können.

Via Golem.de.

P.S.: Die Projektseite scheint down zu sein!

Kostenloser VPN Schutz beim Telefonieren, Surfen und Mailen mit Sipgate

Das Sipgate-VPN soll die Internetnutzung über Mobilfunknetze, WLAN-Hotspots sowie Uni- und Firmennetzwerke sicherer machen. Über die vom mobilen Endgerät bis zum Sipgate-Rechenzentrum verschlüsselte Verbindungen können etwa Internettelefonie (VoIP), Websurfen sowie der Abruf und das Versenden von E-Mails geschützt werden.

Sipgate will mit dem für Kunden kostenlosen Angebot das Ausspähen von Daten beispielsweise durch Zugangsanbieter selbst und durch Session-Hijacking verhindern. Letzteres wurde durch das Firefox-Plugin Firesheep deutlich einfacher. Für abhörsichere Telefonate zwischen beiden Sipgate-Kunden müssen beide Gesprächspartner den VPN-Service nutzen.

Der Zugang zum Sipgate-VPN wird unter www.sipgate.de/vpn erklärt, für iPhone-Nutzer gibt es eine Anleitung unter www.sipgate.de/ivpn.

Via Golem.